AERO - CLUB MINDEN e.V.

Willkommen in der fußgängerfreien Zone

60

1950 - 2010

Jahre

 
  1. Aktuelles:

  2. AufzählungszeichenZum wiederholten Male wurde an einem Hangflugwochenende der Rasen vor unserem Vorfeld stark demoliert. Wir möchten Euch doch sehr bitten, Eure Autos vor der Halle zu parken und den weichen Boden nicht zu befahren. Außerdem sollen das Vorfeld und der Rollweg nicht zum Aufrüsten und Flugzeug abstellen genutzt werden. In Eurem Sinne. Die Schleppmaschine kommt dann nämlich auch nicht mehr durch!

  3. AufzählungszeichenDie Webcam funktioniert zur Zeit nur eingeschränkt. Es ist aber unter http://rolfkrue.dyndns.org/videostream.cgi?usr=gast&pwd=gast ein Livestream erhältlich. Bitte zwei mal „gast“ eintragen.


  1. Ausbildung aktuell:

  2. AufzählungszeichenWir bieten jedem (und natürlich jeder) ab 14 Jahren die Möglichkeit an einem vierwöchigen Schnupperkurs teilzunehmen. Anmeldung unter: acm@ac-minden.de

  1. Hangflug Info:

  2. AufzählungszeichenLiebe Hangfluginteressierte! Bitte meldet euch rechtzeitig vorher bei uns telefonisch oder per eMail an. In der Woche findet kein regulärer Flugbetrieb statt, es kann also nicht damit gerechnet werden, dass die Schleppmaschinen ohne Anmeldung bereit stehen.

  3. AufzählungszeichenDer Rollweg des ACM, sowie die Pisten dürfen auf keinen Fall durch Flugzeuge oder Anhänger blockiert werden!

  4. AufzählungszeichenSollte von der Asphaltbahn geschleppt werden, das Segelflugzeug erst NACH der Landung der Schleppmaschine in die Bahn schieben. Es sei denn, Ihr wolltet immer schon mal einen Doppelring samt Metallhülse durchs Gesicht gezogen bekommen. Auch eine Einzugsvorrichtung kann mal defekt sein und der Schlepp MoSe schmeißt an dieser Stelle gerne das Seil ab!

  5. AufzählungszeichenThema Flugzeug Schlepp: Wir beobachten immer wieder Piloten die sich mit einem äußerst geringen Übungsstand hinter die Schleppmaschinen hängen und damit nicht nur Ihr Leben, sondern auch das der Schlepppiloten gefährden. Wenn wir stärkeren Hangwind haben, ist davon auszugehen, dass der Schlepp kein Spaziergang wird und der Weg zum Hang mit mit „Schlaglöchern“ gespickt ist. Direkt über der Bahn und auch im Abflug ist mit zum Teil sehr unangenehmen Leewirbeln zu rechnen. Daher bitten wir euch, nur mit ausreichendem Training und einem vertrauten Flugzeug diese Möglichkeit in Anspruch zu nehmen.

  6. AufzählungszeichenAnhänger bitte nur nach Absprache vor unserer Halle, bzw. den Rasenflächen abstellen.

  7. AufzählungszeichenAutos dürfen nicht auf dem Flugplatz geparkt werden.

  8. AufzählungszeichenBitte stellt sicher, dass ihr für euer Flugzeug genügend eigene Helfer mitbringt. Wir können nicht bei jedem auf- und abrüsten helfen oder mitfahren um den Flieger vom Acker holen.

  9. AufzählungszeichenGANZ WICHTIG! Wir bitten Euch um die Einhaltung der Hangflugregeln.

  10. AufzählungszeichenRechte Fläche am Hang hat Vorflugrecht.

  11. AufzählungszeichenAusweichen, wenden und überholen immer talwärts.

  12. AufzählungszeichenNiemals dicht unter- oder überfliegen.

  13. AufzählungszeichenNicht in Ameisenkniehöhe versuchen zu kurbeln, sondern Achten fliegen

  14. AufzählungszeichenKeine vermeidbaren tiefen/schnellen Vorbeiflüge an der Wittekindsburg. Die können die Flugzeuge dann nicht sehen. Ihr bring damit Euch und die Drachenflieger in Lebensgefahr!

  15. AufzählungszeichenKeine tiefen/schnellen Umrundungen des Kaiser Wilhelm Denkmals, wilde Verfolgungsjagden, mal eben die Uhr ablesen in Bergkirchen oder anstechen auf den Moltketurm! Wir sind hier nicht im Krieg!

  16. AufzählungszeichenWir am Flugplatz, die Drachenflieger, Anwohner in Hangnähe, die Besucher am Denkmal und die Bezirksregierung Münster sind von diesem oft an den Tag gelegten fliegerischen Balzverhalten wenig begeistert und inzwischen entsprechend sensibilisiert. Am Haupthang sind auch jede Menge Flugschüler allein unterwegs, auf die Rücksicht genommen werden sollte. Stellt Euch darauf ein, dass bei fliegerischem Blödsinn irgendjemand Euer Kennzeichen notiert, und das es Konsequenzen haben wird. DANKE.